Leistbares Wohnen!

Herzlich willkommen bei der Niederösterreichischen Gesellschaft für Stadt-, Dorferneuerung und Alternatives Wohnen, NÖSTA GmbH. Wir errichten laufend neue Projekte in Niederösterreich. Informieren Sie sich jetzt - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Da wir in einer Bürogemeinschaft mit der Gemeinnützigen Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft Alpenland verbunden sind werden Sie bei den gemeinsamen Inhalten auf die Homepage der Alpenland weitergeleitet.

Übergabe Wohnhausanlage Winzendorf


Ein neues Zuhause für junge Menschen im Bezirk Wiener Neustadt-​Land wurde in Winzendorf errichtet. Einige davon sind noch verfügbar. Hier die Pressemeldung zum Nachlesen.

Aktuelle Covid-19-Maßnahmen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – aber auch Sie – vor einer Gefährdung durch Covid-​19 schützen.

Daher müssen wir vorübergehend den direkten Kundenverkehr aussetzen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleiben für Sie in gewohnter Weise wieder persönlich sowie telefonisch (02742/204-​0), per E-​Mail oder postalisch erreichbar.

Dem Menüpunkt "Kontakt" entnehmen Sie bitte die direkte Durchwahl bzw. Mailadresse Ihrer gewünschten Ansprechperson.

Der technische 24 Stunden-​SOS Service steht Ihnen wie gewohnt unter der Nummer 02742 204 477 zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Alpenland-​Team

Aktuelles

Neues Wohnangebot in Blindenmarkt - jetzt 2 Monate mietfrei*

Verena Riedler stellt die neue Alpenland Wohnanlage in Blindenmarkt, Bachstraße vor. Die geförderten Mietwohnungen mit Kaufoption sind ab März bezugsfertig. Weitere Information und Anmeldung per Mail an: verkauf@alpenland.​ag

*gilt bei Vertragsabschluss mit Mietbeginn bis spätestens 01.​05.​2021


Unterstützung SKN Basketball verlängert

Alpenland Obmann DI Norbert Steiner: "Gratulation an das Team zum Erreichen der Platzierungsrunde. Es ist uns ein Anliegen, die Kooperation auch in dieser Saison fortzusetzen und den Verein trotz der schwierigen Rahmenbedingungen zu unterstützen."


Obmann Stellvertreterin Mag. Isabella Stickler: " Emotion, Dynamik und Dramatik sind im Sport wesentliche Faktoren. Ein volles Haus kann zu Bestleistungen und Überraschungen anspornen. Im Moment können wir zumindest via Livestream mitfiebern und die Erfolge des Teams feiern."



Dienstjubiläen bei Alpenland - das zeichnet uns aus


(im Bild v.​l.n.​r.: Obmann-​Stv. Isabella Stickler, Franz Beham (Kalkulation), Ingrid Ebner (RW), Lydia Palgetshofer (Marketing), Marlene Zuser (RW), Stefanie Katinger (Immobilienverwaltung), Bereichsleiterin Elfriede Mörtl (Verkauf und Marketing), gf. Vorstand Jürgen Putz)

Alljährlich werden bei Alpenland im Rahmen der Mitarbeiterweihnachtsfeier die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt und bedankt. Corona-​bedingt wurde heuer ein anderer Modus gewählt und im kleinen Kreis der Geschäftsleitung gratuliert.

Schon 20 Jahre, 15 Jahre und 10 Jahre lang sind die heurigen Jubilare für Alpenland und unsere Kunden tätig und wollen dies gerne noch viele Jahre tun. Dies werten die gf. Vorstände Stickler und Putz als positives Zeichen für die Kollegen und für die Arbeitgeber-​Position am Jobmarkt.



Innerbetriebliche Frauenförderung bei Alpenland ist gelebte Praxis

Alpenland hat sich als Arbeitgeber im Rahmen des Programmes "equalitA" für das Gütesiegel für innerbetriebliche Frauenförderung des Wirtschaftsministeriums qualifiziert und darf ab sofort dieses tragen. Diese Qualifikation zum Wohler unserer Kolleginnen zeigt einmal mehr den guten eingeschlagenen Weg des Vorstandes und hebt uns in der Branche positiv von den Mitbewerbern ab.


Qualitätssicherung und Ausbildungsstandards in der Immobilienverwaltung

Gf. Vorständin Mag. Isabella Stickler und Bereichsleiterin Mag. Susanne Bock gratulieren Frau Tanja Stummer und Herrn Mag. Gerald Eichberger zur abgeschlossenen Ausbildung und bestandenen Prüfung als ImmobilienverwalterIn und ImmobilienmaklerIn.


Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den top ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen bei Alpenland.


Jahresbericht 2019/20 - Gemeinsam Zukunft bauen.

Alpenland präsentierte den Jahresbericht 2019/2020 im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz. 2019 wurde das zweitbeste Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Stabile Weiterentwicklung und Fortsetzung der Digitalisierung im Unternehmen. Als Gemeinnütziger Wohnbauträger hat Alpenland auch in Zukunft hohe Ansprüche an Qualität, Vielfalt und Leistbarkeit von Wohnraum.

DI Norbert Steiner (Obmann) und Mag. Isabella Stickler (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied) ziehen Bilanz über das Geschäftsjahr: „Unser Unternehmen hat ein starkes Fundament und eine klare Mission als gemeinnützige Genossenschaft, die uns in die Lage versetzen, den eingeschlagenen Weg auch in Corona-​Zeiten weiter fortzusetzen.“

Weitere Detailinformationen inkl. Jahresbericht gibt es hier.


Nominierung Goldener Hahn 2020: Alpenland DKT

Mit einer Nominierung für den Goldenen Hahn 2020 in der Kategorie „Verpackungsdesign“ für das Alpenland-​DKT wurde die Agentur „msK Werbung und Grafik“ bedacht. 70 Jahre gemeinnützigen Wohnbau in Szene setzen – das ist mit dem Alpenland-​DKT hervorragend gelungen. Dies finden auch die Juroren für den Goldenen Hahn, den niederösterreichischen Landeswerbepreis. „Alle die an diesem Projekt beteiligt waren, freuen sich über die Nominierung. Es ist eine positive Anerkennung unserer Arbeit.“, strahlt Agentureigentümerin Katharina Hochecker.

Alpenland feierte 2019 sein 70jähriges Jubiläum mit einem großen Event. Das Alpenland-​DKT wurde entwickelt, um das Unternehmen und seine Geschichte spielerisch zu präsentieren. Ob es sich für den Gewinn des Preises ausgeht, wird sich aber erst 2021 zeigen. Aufgrund der derzeitigen Corona-​Maßnahmen wurde der geplante Verleihungsevent auf nächstes Jahr verlegt.


Modernes Wohnen - St. Pölten/Wiener Straße

Besichtigung der Wohnhausanlage mit Steven Kaltenbrunner vom SKN St. Pölten Basketball.

Wohlfühlen und modernes Wohngefühl in einer Alpenland Wohnung.

lesen Sie mehr >